Zurück zur vorherigen Seite

Berti Schlüter

anne-1

Berti lernte bereits vor 15 Jahren Yoga kennen und probierte unterschiedliche Stile für sich aus: Ashtanga, Kundalini, Yin, Vinyasa-Flow, Power und Bikram-Yoga – Je nach Lebenssituation passte immer irgendeine Form von Yoga und stärkte stets das Selbstvertrauen und die Gelassenheit, die es brauchte.

Neben dem Yoga sind Massage und Wendo wichtige Bestandteile der Körperarbeit für Berti.  Massagen eignen sich wunderbar, um Verspannungen zu lösen und Körper und Seele ins Gleichgewicht zu bringen, sich etwas Gutes zu tun und mal eine Pause einzulegen im schnelllebigen Alltag. Wendo ist Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. In Kursen und Workshops leitet Berti die Schüler an, die persönlichen bestehenden Fähigkeiten und Stärken zu erkennen. Wendo macht Mut, die eigenen Möglichkeiten bewusst zu entdecken und anzuwenden, neue Handlungsweisen auszuprobieren und zu erfahren wie es ist sich gemeinsam und alleine stark zu machen. Dies findet sich auch in ihren Yogaklassen wieder.

Nach dem Studium in Göttingen arbeitete Berti drei Jahre als Reiseleitung auf Korfu und in Lykien für Reiseveranstalter, die sich auf nachhaltigen Tourismus, Familienurlaub und Yoga-Reisen spezialisiert hatten. In diesem Zuge hat sie die Kinderyoga-Ausbildung absolviert. Durch die Arbeit als Reiseleitung hatte sie die wundervolle Chance viele unterschiedliche Yoga-Lehrende kennen zu lernen und an ihren Klassen teilzunehmen – ein unendlicher Schatz an Erfahrungen! Es entwickelte sich immer stärker der Wunsch auch eine “richtige” Yogaausbildung zu machen – sich intensiver mit Yoga-Philosophie zu beschäftigen, mit Anatomie, einen tieferen Einblick in Asanas und die Wirkung von Pranayama zu erlernen. In Lykien lief ihr Katharina Middendorf über den Weg und damit begann die Ausbildung bei Nivata – dem Yoga der Stille.

Geprägt durch die Ausbildung und jahrelange Erfahrung in verschiedenen Stilen bedeutet Yoga für Berti die Praxis der Stille und Yoga zur Persönlichkeitsentfaltung – in ihren Klassen findest Du energetisches Hatha Yoga, mit dem Ziel sich besser kennen zu lernen und die eigene Persönlichkeit zu entfalten. Das kann mal ruhig, erdend und eine Herausforderung an Deine Geduld sein oder auch mal schweißtreibend und kräftigend. Für jede Lebenssituation stattet uns Yoga mit passenden „Werkzeugen“ aus. Man lernt nicht nur sich selbst besser kennen, sondern auch den Weg, die eigenen Bedürfnisse zu nähren oder zu hinterfragen.

„Yoga beginnt immer jetzt. Und damit die Chance, neu anzufangen.“